Wohnungseigentumsrecht

Bild von Wohnungseigentumsrecht

Wohnungseigentümergemeinschaften nehmen seit je her eine besondere Rechtsstellung ein. Die dünne Gesetzeslage hat im Laufe der Jahre viele Konturen durch die Rechtsprechung erhalten. Der Blick alleine in das Wohnungseigentumsgesetz reicht daher heute nicht mehr aus, um Rechte und Pflichten der Eigentümer, der Gemeinschaft und der Verwaltung beurteilen zu können. Der Umgang in diesem Rechtsgebiet erfordert viel Erfahrung und ständige Fortbildung. In diesem Zusammenhang ist uns neben fundierter Beratung im Einzelfall auch die Entwicklung zielführender Strategien wichtig.

Die Prüfung von Teilungserklärungen und Gemeinschaftsordnungen gehört ebenso zu unserer täglichen Beratungspraxis wie die Frage, was zum Sonder- oder Gemeinschaftseigentum zählt oder Gegenstand von Sondernutzungsrechten ist. Jahresabrechnung, Wirtschaftsplan, Hausgeldzahlungen werfen oft Fragen auf, die der fachkundigen Klärung bedürfen. Selbstverständlich gehört hierzu auch die Überprüfung von Beschlüssen der Eigentümergemeinschaft und die Frage, ob eine gerichtliche Anfechtung zu erfolgen hat - oder aber die vorausschauende und kreative Formulierung solcher Beschlüsse im Vorfeld.

Engagierte Vertretung sowohl bei Eigentümerversammlungen, in außergerichtlichen Verhandlungen als auch vor Gericht ist eine Selbstverständlichkeit.

Sowohl als Eigentümer als auch als Verwalter können Sie sich auf uns verlassen.